Annapurna-Komfort-Trekking
17.04.2021-02.05.2021

Auf Höhenwegen zu den Achttausendern Annapurna und Dhaulagiri

Nepal – eingebettet in die höchsten Berge der Welt. Hier kreuzen sich die Wege der Götter und der Menschen. Eine Landschaft von überwältigender Vielfalt: von den Achttausender-Eisriesen bis hinunter zur Schlucht des Kali-Gandaki-Flusses mit ihrem subtropischen Klima – imposante Ausblicke von den Höhenwegen auf die beiden 8000er Annapurna und Dhaulagiri, mystische Rhododendrenwälder und verschlafene Bauerndörfer auf ungezählten Terrassen. Reiche Abwechslung! Und dann die Nepali: Mit ihrer natürlichen Freundlichkeit zeigen sie uns, wir sind willkommen.

Dieses sechstägige, leichte Trekking bietet uns ein Maximum an Eindrücken vom schneeweissen Himalaya. Der Kontrast zur saftig-grünen Tiefebene Terai könnte nicht grösser sein. Der Chitwan-Nationalpark ist Heimat für Tiger und Panzernashörner, für Hirsche und Affen und für eine vielfältige Vogelwelt. Zu Fuss, im Jeep, per Boot oder auf dem Rücken eines Elefanten entdecken Sie diese fantastische, ursprüngliche Landschaft.

Zum Abschluss streifen wir durch das geschäftige Kathmandu mit seinen unzähligen Tempeln.


Weitere Informationen zum Angebot:

https://www.aktivferien.com/trekking_annapurna-komfort.php 

 


 

Einfach mal auf der faulen Haut liegen..
Auch dafür bleibt genügend Zeit auf der Tanzania Naturreise.
image-10479344-040-c51ce.jpg
Tanzania-Naturreise
02.10.2021-18.10.2021

Exklusive Fuss­-Safari in der Serengeti – Begegnungen mit grandiosen Naturlandschaften
Kilimanjaro – Ngorongoro – Serengeti – Zanzibar

Das ist das Land der gigantischen Tierwanderungen! Und wir lassen uns mitziehen. Von dieser gewaltigen Natur. Von den bewaldeten Hängen des höchsten Berges Afrikas, des 5895 Meter hohen Kilimanjaro, zum einmalig schönen Tarangire-Nationalpark; dann weiter durch das Rift Valley bis hinauf zum grössten Krater der Welt, dem weltberühmten Ngorongoro, und schliesslich in die unendliche Weite der Serengeti. Die Namen sind Legende. Sie erzählen von den epischen Wanderungen der Tiere, im Rhythmus der Jahreszeiten. Ein, zwei Millionen der grossen Säugetiere Afrikas trekken Jahr für Jahr, in ihrem ewigen Kreislauf, durch die Serengeti. Und für eine gewisse Zeit lassen wir uns mitziehen. Wir folgen ihnen auf den alten Elefantenpfaden. Wir können uns auf unsere perfekte Logistik verlassen, in jahrelanger Erfahrung ausgefeilt bis ins kleinste Detail. Wir bewegen uns in vollkommener Freiheit. Ganz nach unseren Wünschen. Je nach Situation. Zu Fuss oder im Geländewagen. Das ist Tansania Safari. Die samtenen Nächte hier in der ostafrikanischen Steppe verbringen wir in unseren Zeltcamps. Ohne fremden Luxus. Dafür mit diskretem Stil. Mit richtigen Betten. Mit Dusche und WC. Der Abend ist perfekt, wenn wir ihn am Lagerfeuer ausklingen lassen. Mit einem guten Glas Wein in der Hand.
Sagenhaftes Afrika. Exotische Natur. Auf einmal ganz nah. Zum Greifen nah. Safari in Tansania.

Abgerundet wird unser Abenteuer Tansania durch die Menschen, die uns begleiten. Da sind die Dschaggas, das Bergvolk am Kilimanjaro. Hier haben wir unsere Basis. Seit vielen Jahren. Hier kennt man uns, ja, wir sind herzlich willkommen! Und dann die Massai, die Herren und Besitzer des Ngorongoro. Sie sind unsere Partner, wir haben mit ihnen Vereinbarungen für unsere Touren getroffen, und sie bewachen unsere Camps für uns. Sie freuen sich auf uns.

Den abschliessenden Höhepunkt bildet die Gewürzinsel Zanzibar. Ein Ausflug in die Geschichte und eine Begegnung mit Gewürzbauern – kombiniert mit dem erfrischenden Bad im blauen Wasser des Indischen Ozeans.

Weitere Informationen zum Angebot:

https://www.aktivferien.com/naturreise_tanzania.php