Wanderung und Gletschertrekking im Trientgebiet

Freitag- Sonntag, 22.-24. Juli 2022

Unser Ziel ist das gemeinsame Eintauchen in die faszinierende Bergwelt im Trientgebiet!

Freitag, 22. Juli 2022
Wir reisen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Praz-de Fort im Val Ferret an. Voller Tatendrang nehmen wir den ca. fünfstündigen, abwechslungsreichen Weg zur Saleinazhütte unter die Füsse. 

Samstag, 23. Juli 2022
Der Bergführer führt uns sicher durch die faszinierende Gletscherwelt auf dem Saleinazgletscher. Über einen Pass gelangen wir auf das Plateau du Trient, welches umgeben ist von faszinierenden Bergen wie der Aiguilles du Tour. Unser Tagesziel ist die Trienthütte (3169 MüM), in welcher wir übernachten werden.

Sonntag, 24. Juli 2022
Der Abstieg führt uns an den imposanten Kletterwänden, der Ornyhütte und dem gleichnahmigen See vorbei. Angekommen in La Breya bringt uns ein Sessellift zurück ins Tal, nach Champex-Lac.

-> Die detailliertere Ausschreibung findest du als download weiter unten
​​​​​​​

Programmhinweise

  • Datum: 22. – 24. Juli 2022
  • Pauschalpreis: CHF 740.- pro Person

Folgende Leistungen sind inbegriffen

  • Zwei Hüttenübernachtungen mit Halbpension und Marschtee, Basis SAC Mitglied
  • Planung, Organisation und Führung durch Bergführer und Wanderleiterin (max. 8 Teilnehmer/innen)
  • 7,7% MwSt.

Nicht eingeschlossen sind

  • Versicherungen, Getränke, Zwischenverpflegung
  • Mietmaterial
  • An- und RückreiseTaxi 
  • Sesselbahn La Breya - Champex-Lac
  • Zuschlag Nicht-Mitglied SAC CHF 24.-

  • Versicherung: Ist Sache der Teilnehmer
  • Anmelden: Bitte schriftlich mit vorgedrucktem Blatt, bis 30. Juni 2022
  • Bei mind. 6 Teilnehmern wird die Tour zu obigem Preis durchgeführt.
  • Bei weniger als 6 Teilnehmern muss mit einem Zuschlag gerechnet werden!

Ausrüstung

Mittelgrosser Rucksack, gute Wander– oder Bergschuhe, Regenkleider, dünne Handschuhe, Sonnenbrille, Mütze, Sonnenhut, Trinkflasche, Ersatzwäsche, bescheidene Toilettenartikel, Seidenschlafsack, SAC Ausweis wo vorhanden, GA, Halbtax, Taschenlampe, Sackmesser, Wanderstöcke.

Zwischenverpflegung - kann in der Hütte auch ergänzt werden!

Steigeisen und Klettergürtel - können bei Bedarf  gemietet werden!

Anforderungen

Die vorgesehene Tour verlangt gute Kondition und Trittsicherheit. Der Hüttenweg ist sowohl im Auf- wie im Abstieg steil und anstrengend!

Auf dem Gletscher sind wir zudem am Seil und mit Steigeisen unterwegs, wir bewegen uns im Hochgebirge​​​​​​​


Datei

Detailprogramm Gletschertrekking Trientgebiet

Datei herunterladen