Wildes Hüttentrekking Zwischen Wildhorn und Wildstrubel

Freitag, 26. August 2022 bis Sonntag, 28. August 2022

Während drei Tagen sind wir im Wanderparadies zwischen Wildhorn und Wildstrubel unterwegs, umgeben von einer traumhaften Bergkulisse und prächtiger Aussicht. 
Jeden Abend übernachten wir in einer anderen SAC Hütte und lassen es uns gut gehen!

Detailprogramm

Freitag, 26. August 2022
Wir reisen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Lenk. Anschliessend bringt uns die Gondel auf den Betelberg. Von dort starten wir unsere Tour via Stüblenipass und Tungelpass Richtung Wildhornhütte. Die Hütte ist unser erstes Etappenziel.
Technische und konditionelle Anforderungen
Kondition für eine Wanderung von 4h30
T3, 9 km Distanz, 600m Aufstieg, 3 m Abstieg

Samstag, 27. August 2022
Heute wandern wir über das Schnidejoch durch eine wunderschöne Berglandschaft. Weiter gelangen wir über den Rawilpass zu unserem Etappenziel, der Wildstrubelhütte.
Technische und konditionelle Anforderungen
Kondition für eine Wanderung von 6 Stunden
T3, 9 km Distanz, 900 m Aufstieg, 600 m Abstieg

Sonntag, 28. August 2022
Wir wandern von der Wilstrubelhütte via Tierbergsattel zuerst zum Retzligletscherseeli, anschliessend zum Flueseeli. Vielleicht lädt das Flueseeli sogar zu einer Abkühlung ein? Der anschliessende steile Abstieg führt uns am Quellgebiet der Simme vorbei zum Hotel Simmenfälle, wo wir die drei Tage ausklingen lassen.
Technische und konditionelle Anforderungen
Kondition für eine Wanderung von 5 Stunden
T3, 7 km Distanz, 700 m Aufstieg, 600 m Abstieg

Leistung

Kosten SAC-Mitglied: CHF 541.- pro Person 
Kosten nicht-SAC-Mitglied: CHF 566.- pro Person 

Im Preis inbegriffen: 
Planung, Organisation und geführte Wanderung durch Wanderleiterin mit eidg. FA
Hüttenübernachtung mit Halbpension und Marschtee, Basis SAC-Mitglied
Durchführung grundsätzlich bei 4 bis 6 Teilnehmern, bei weniger als 4 Teilnehmern muss mit einem Zuschlag gerechnet werden!
Nicht inbegriffen:
Versicherungen, Kosten für An-/Abreise, Getränke und Zwischenverpflegung

Hinweise

-Das Detailprogramm wird nach der Anmeldung verschickt.
-Ausser bei sehr schlechtem Wetter wird die Wanderung bei jedem Wetter durchgeführt, kurzfristige Routenanpassungen sind möglich. 
-Nach der Anmeldung erhält der Teilnehmer eine schriftliche Anmeldebestätigung von Wandersocke. Ab diesem Zeitpunkt ist die Anmeldung verbindlich und es gelten die AGB und die Annullationskostenbedingungen von Wandersocke.
-Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Unfall-, Kranken-, Haftpflicht-, und Diebstahlversicherung sind Sache des Teilnehmers. Eine REGA-Gönnerschaft sowie der Abschluss einer Annullationskostenversicherung werden empfohlen.

Anmeldeschluss: 15. August 2022